FC Sheffield – der älteste Fussball Verein der Welt

Wenig überraschend kommt der älteste Fussball Verein aus England. FC Sheffield wurde im Jahr 24. Oktober 1857 von einem Rechtsanwalt einem Direktor einer Firma für die Herstellung von Silberplatten und einem Weinhändler gegründet.

Als Entdecker des Fussballs gelten die Briten William Prest und Nathanail Creswick. Sie waren Cricket-Enthusiasten, aber sie waren enttäuscht das sie Cricket nur im Sommer spielen konnten. So suchten sie etwas was sie auch im Winter spielen konnten. So entdeckten sie Fussball für sich und gründeten den FC Sheffield im Oktober 1857. Creswick wurde der erste Trainer von FC Sheffield und sozusagen der erste Trainer überhaupt im Fussball. William Prest kümmerte sich um ein einheitliches Regelwerk, besser bekannt als die Sheffield Regeln aus dem Jahr 1859. Sie waren innovativ und hatten der Legende nach eine große Bedeutung an der Gründung des englischen Fussball Verbandes. Auch heute noch sind die Regeln im heutigen Fussball vorhanden – wie der Eckball, Torlatte oder der Einwurf.

Der FC Sheffield hat viele Standards, so wie wir es kennen, gesetzt. Das erste Derby ist dem FC Sheffield zurückzuführen. Es fand am 26. Dezember 1860 gegen den FC Hallam statt, gespielt wurde auf dem ältesten Fußballplatz, dem Hallam Pitch at Sandygate Lane, statt. Auch das erste Internationale Spiel aus dem Jahr 1872 ist auf den FC Sheffield, sowie im Jahr 1878 führten sie das erste Spiel mit Flutlicht durch. Sie haben die heutigen Standards der heutigen Zeit gesetzt.

Da der FC Sheffield viel Wert auf seinen Status als Amateurverein legt, wurde eine Stiftung gegründet. Diese Stiftung hat das Ziel das der Verein seinen Status als Amateurverein aufrechtzuerhalten und an das Erbe von 1857 zu erinnern. Über allem steht die Vision die Wurzeln und die natürlichen Wurzeln des Fussballs zu erhalten. Sie wollen auch das durch das Fussball spielen eine bessere Welt entsteht. So sind sie mit ihrer Stiftung in verschiedenen lokalen und globalen Projekten initiiert.

Zum 155. Jubiläum im Jahr 2012 startete FC Sheffield unter dem Motto „Happy Birthday Football“ eine Marketingstrategie, um den FC Sheffield zu einer globalen Marke zu entwickeln. Der Hintergrund dieser Marketingstrategie war es zum einen den FC Sheffield als „jedermanns zweiter Lieblingsclub“ zu etablieren, auch sollten Sponsoren und Fans angelockt werden. Sollte die finanzielle Zukunft gesichert werden. Die Marketingstrategie hatte großen Erfolg und so wurde sie mit dem Club der Pioniere mit Erfolg weitergeführt.

Vielen Dank für eure Zeit und freue mich im nächsten Artikel auf euch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s