CFC Genau – der älteste Verein Italien

Der CFC Genua, ausgesprochen Cricket und Fussball Club Genua, wurde am 7. September 1893 gründetet. Auch hier haben Engländer einen Verein gegründet, sie hießen Charles De Grave Sells, S. Blake, G. Green, W. Riley, D.G. Fawcus, Sandys, E. De Thierry, Jonathan Summerhill Senior und Junior sowie der britische Diplomat Sir Charles Alfred Payton.

Da der Verein hauptsächlich England repräsentieren sollte, durften zunächst keine Italiener beitreten und die Trikots sollten an die englische Nationalmannschaft erinnern, also wurde zunächst in weißen Trikots gespielt.

Den ersten Meistertitel konnte CFC Genua schon im Jahr 1898 ihren ersten Meistertitel in Turin gewinnen. Diesen Titel konnten sie in den folgen Jahren sogar verteidigen. Im Jahr 1901 wechselte CFC Genua die Trikotfarben, von den weißen Trikots zu blau-roten gestreiften Trikots. Doch in dieser Saison gewann der AC Milan ihre erste Meisterschaft. Doch der CFC Genua ließ sich dadurch nicht beirren und gewann 1902,1903 und 1904 3 weitere Meisterschaften. So gesehen waren die ersten 11 Jahre nach der Gründung des Vereins mehr als erfolgreich. Weitere Meisterschaften konnten 1915, 1923 und 1924 gewonnen werden. Das macht sie mit 9 Meisterschaften zu dem vierterfolgreichsten Titelträger in Italien, aber bisher konnten sie nicht einen Meistertitel gewinnen und ist damit seit 96 Jahren ohne Meistertitel. Nur einmal konnte der CFC Genua den Coppa Italia gewinnen, das mit dem deutschen Trainer Hermann Felsner im Jahr 1937.Zudem war CFC Genua der erste Verein in Italien der eine Jugendmannschaft aufbaute.

In jüngerer Vergangenheit hat der Verein hauptsächlich in der Serie B verbracht. Der größte Erfolg war der 4. Platz der Serie A im Jahr 1991, wo sie im darauffolgenden Jahr bis in das Halbfinals des Uefa Cups vordringen konnten, wo sie gegen den späteren Sieger Ajax Amsterdam scheiterten.

1995 folgte der nächste Abstieg in die Serie B, wo sie 10 Spielzeiten in Folge verblieben. Eigentlich sollte 2004/2005 der Aufstieg in die Serie A gefeiert werden, doch das Sportgericht fand heraus, dass das Spiel am 26.Juli 2005 gegen den feststehen Absteiger AC Venezia manipuliert wurden sein. Das Sportgericht Italiens entschied das CFC Genua auf den letzten Platz der abgelaufenen Serie B Saison zu reihen, was den Abstieg bedeutete.

Der direkte Wiederaufstieg in die Serie B gelang sofort und wurde in der darauffolgenden Saison gelang ein weiterer Aufstieg in die Serie A. Seit diesem Zeitpunkt spielen sie wieder ununterbrochen in der Serie A. Zweimal konnte man sich tabellarisch für das Internationale Geschäft qualifizieren. 2009 kam man nicht über die Gruppenphase nicht hinaus und 2015 konnte man sich zwar qualifizieren, aber man erhielt die dazu benötigte Lizenz nicht, sodass ausgerechnet der Stadtrivale Sampdoria Genau nachrückte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s